Zur Startseite Bergtrolle
Zur Startseite Bergtrolle & Breitengrad

Unsere Afrika-Reisen

 Einfach Wegfliegen!

Ja, das geht. Und es geht einfach.

Die sagenumwobene Serengeti und die Gewürzinsel Sansibar aus der Welt der Legenden – Wunschziele.

Tansania gilt in den C-Zeiten als unkompliziertes Reiseland. Kaum Infektionen innerlands, keine Restriktionen, keine Masken, keine Tests.
#
Also worauf Warten?

In wenig gefüllten Flugzeugen geht es los, entspannt gen Süden.

Startpunkt unserer Tour ist Arusha, das Städtchen am Fuße des Kilimandscharos.
Doch den betrachten wir nur aus der Ferne – Bergsteigen wollen wir diesmal nicht.

Unser Safari Guide Ally begrüßt uns mit den Worten: “Corona? Das hatten wir auch mal. So vor 7 Monaten, haben wir schon wieder vergessen. Magafuli sei Dank….”

Wir sind auf Safari in der Serengeti, im Ngorongoro und Tarangire: Elefanten, Büffel, Nashörner, Löwen, Leoparden und die große Tierwanderung von 2 Millionen Gnus, Zebras und Antilopen.
So etwas haben wir alle noch nie gesehen.

Und keine Touristen weit und breit, meist haben wir die Lodges ganz für uns alleine.
Ich, Sabine werde von einem Affen gebissen, vorsorglich gehe ich zur Tollwutimpfung. Bin deswegen in 4 Krankenhäusern, dort ist niemand mit Husten, Schnupfen oder Grippe,
dafür häufen sich afrikanische Probleme: offene Wunden, Malaria, Typhus etc.
Corona gibt es eher selten, sagen die Ärzte.

Nach 11 Tagen Safari wird ein Traum wahr – wir fliegen nach Sansibar.

Wir wohnen in einer einfachen Lodge am Strand, Kitsch pur, weißester Sand, warmes blaues Wasser, leckerer Wein und hervorragend zubereiteter Tintenfisch (wußtet Ihr, daß man ihn – wie bei uns das Kotelett – vor dem Braten weich klopft?).
Hier wollen wir nicht so schnell wieder weg:
Allabendlich selbstgemachte Musik – irgendeiner schnappt sich immer Gitarre oder Trommel; ein weiterer singt…

Unterwegs per Boot fangen wir eine riesige Goldflossenmakrele – diese wird eines der leckerstes Abendessen ever, bei Sunset.

Während Götz in einer schicken Bar am Strand englischen Männern beim Fußballkicken zuschaut, bummeln wir Mädels durch die engen Gassen der berühmten Stonetown…Den Hut ziehen wir am Geburtshaus von Freddie Mercury, hier und da besichtigen wir Gemälde und aus Versehen verkoste ich Tintenfischblutsuppe undundund
.
Scheinbar schleicht sich dann doch der Tag des Heimfluges an…
Wir könnten ja unendlich verlängern, aber wir wollen heim. Wir wollen diese Reise in eine Form bringen, sodass vielleicht auch IHR noch in diesem Jahr die Chance haben könnt, Tansania mit uns gemeinsam zu erleben.
Sprich, wir wollen eine Reise vorbereiten. Und unsere Katze streicheln und uns für die Abwesenheit entschuldigen.

Wie bereits der Hinflug ist auch der Heimflug unkompliziert
Brav machen wir schon auf dem Berliner Flughafen einen Coronatest (negativ).
Trotzdem müssen wir uns in eine 10 tägige Quarantäne begeben.

Und nun sitzen wir daheim am warmen Ofen und Planen.

Tansania und Sansibar im Juli/ August 2021

Kommt einfach mit – es lohnt sich

Nehmt dabei in Kauf – die Flucht aus dem “hier” hinein ins unbeschwerte Paradies (gut, hier übertreiben wir…aber wundervoll ist es schon), eine wunderbare Sommerzeit mit eindrucksvollen Erlebnissen.
Wichtig zu wissen: bei Wiedereinreise nach Deutschland müßt Ihr (nach heutigem Stand) in Quarantäne. 10 Tage. Allerdings könnt Ihr Euch nach fünf Tagen freitesten lassen.

Hakuna Matata!!!

heißt soviel wie: Los gehts! Entspannt, sich am Leben erfreuen!





 Mosambique und Sambia

Mosambique, der Sambesi und das echte Afrika

Man sollte nur von einem Nashorn sprechen wenn ein Baum in der Nähe ist
Sprichwort der Zulu

Nun wollen wir echt eintauchen in das Afrika, was nicht viele Menschen erleben…..wir wollen Mosambique erleben, den Sambesi ein wenig herunterschippern, Angeln gehen und einen der größten und spektakulärsten Nationalparks besuchen!

 Wir wollen nach Afrika!

Mai 2022 oder 2023



NewsReisenBreitengradEvents Weltweit EssenKlettern und HöhlenUnsere ÜbernachtungsangeboteShopKontakt

Bergtrolle & Breitengrad - Reisen und Veranstaltungen

Altlaubegast 8, D – 01279 Dresden

+49-(0)351-4268451

0177-2774875, 0176-50353435



Datenschutz AGB Kontakt Impressum
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Zusätzliche Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer
Datenschutzerklärung. Zustimmen